Home
Die Beziehungen zu Österreich bis 1919
Separator
Die Beziehungen zu Österreich bis 1919
Der Deutsche Bund wurde 1815 auf dem Wiener Kongress gegründet und war ein Staatenbund von souveränen Fürsten und freien Städten. Auf europäischer Ebene sollte der Bund für Ruhe und Gleichgewicht sorgen, doch der Bund zerbrach an den unterschiedlichen Interessen der Grossmächte.
Europäische Friedensbemühungen seit 1815
Separator
Europäische Friedensbemühungen seit 1815
Die Bemühungen um Friedenssicherung auf dem europäischen Kontinent haben eine lange Tradition. Bündnisse sollten das Gleichgewicht der Gossmächte garantieren.
EFTA-Freihandelsabkommen
Separator
EFTA-Freihandelsabkommen
Mit dem Abschluss von Freihandelsabkommen verfolgen die EFTA-Staaten seit den1990er Jahren das Ziel, ihren Unternehmen einen gegenüber wichtigen ausländischen Konkurrenten Zugang zu ausländischen Märkten zu verschaffen.
Die Welthandelsorganisation (WTO)
Separator
Die Welthandelsorganisation (WTO)
Nach mehr als sieben Jahren Verhandlungen der so genannten Uruguay-Runde einigten sich die Vertragsstaaten des damaligen GATT auf die Gründung der Welthandels-organisation (WTO) mit Sitz in Genf.
Alle schliessen | Alle öffnen


Separator


Wusstest Du
Um 1900 umfasste der Grundbesitz der Fürsten von Liechtenstein rund 1860km²; (davon das Land Liechtenstein: 160 km²).
Separator
Um 1900 umfasste der Grundbesitz der Fürsten von Liechtenstein rund 1860km²; (davon das Land Liechtenstein: 160 km²).
Mehr über...
Sicherheit für Volk und Staat
Separator
Sicherheit für Volk und Staat
Aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft bewirken ein permanentes Anpassen der Staatsaufgaben.
Separator
Wer gehört zum Staat?
Separator
Wer gehört zum Staat?
Das Staatsvolk ist neben dem Staatsgebiet und der Staasgewalt eines der drei Elemente eines Staates im völkerrechtlichen Sinne.