Das Fürstentum Liechtenstein   >  

Der Landtag   >  

Der Landtag heute

Das Fürstentum Liechtenstein   >  

Der Landtag   >  

Der Landtag heute

Der Landtag heute

Bestellung der Regierung, der Gerichte, Kommissionen und Beiräte, Mitglieder von Anstalten

Der Regierungschef und die Regierungsräte werden vom Erbprinzen als Stellvertreter des Landesfürsten auf Vorschlag des Landtages ernannt. Regierungschef von 2009 - 2013 Klaus Tschütscher (geboren 1967) legt den Diensteid in die Hände des Erbprinzen ab. (Foto: 2013 in der Schlosskapelle Vaduz)
Der Landtag ist gemeinsam mit dem Landesfürst zuständig für die Bildung der Regierung und die Bestellung der Gerichte. Auch die Besetzung von Kommissionen und Beiräten, Mitgliedern von Anstalten und die Wahl des Landtagssekretärs und dessen Stellvertreters werden von ihm vorgenommen.
 
Landtagssitzung
Eine ganz zentrale Aufgabe des Landtags zu Beginn einer vierjährigen Legislaturperiode ist die Bildung einer funktionsfähigen Regierung. Der Landtag wählt die Mitglieder der Regierung, wobei diese Wahl formal einen Ernennungsvorschlag zuhanden des Landesfürsten darstellt. Der Landtag ist aufgrund der Verfassung auch noch für weitere Wahlgeschäfte zuständig

Auf Vorschlag des Landtages werden vom Landesfürst ernannt:
  • die Mitglieder der Regierung (Art. 79)
Mauro Pedrazzini, Aurelia Frick, Regierungschef Adrian Hasler, Daniel Risch, Dominique Hasler (seit 2017)
Regierung und Gerichte werden im Zusammenwirken von Landtag und Landesfürst bestellt bzw. ernannt.

Nach der Wahl der Kandidaten durch den Landtag werden vom Landesfürst ernannt (Art. 96):

  • Mitglieder des Staatsgerichtshofes (Art. 105)
  • Landrichter (Landgericht)
  • Mitglieder des Kriminalgerichts
  • Mitglieder des Schöffengerichts
  • Mitglieder des Jungendgerichts
  • Mitglieder des Obergerichts (3 Senate)
  • Mitglieder des Obersten Gerichtshofes
  • Mitglieder des Verwaltungsgerichtshofes (Art. 102)

Der Landtag wählt:


Landtagssekretariat
  • Landtagssekretär und dessen Stellvertreter
Umspannwerk in Schaan: Hier wird der Strom von der grossen Spannung, die auf dem Transportnetz ist auf die Spannung für die Haushalte reduziert. 
Das grosse Thema der Zukunft wird die Energie und die Energieversorgung sein. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Stromverbrauch. (Gründung LKW, 1947)
Anstalten
  • AHV/IV/FAK-Verwaltungsrat
  • AHV/IV/FAK-Aufsichtsrat
  • Finanzmarktaufsicht (FMA)-Aufsichtsrat
  • Liechtensteinische Gasversorgung-Verwaltungsrat
  • Liechtensteinische Gasversorgung-Aufsichtsrat
  • Liechtensteinische Kraftwerke-Verwaltungsrat
  • Liechtensteinische Kraftwerke-Aufsichtsrat
  • Liechtensteinischer Rundfunk-Verwaltungsrat
Kommissionen und Beiräte
  • Medienkommission
  • Regelungskommission
  • Richterauswahlgremium
Beschwerdekommissionen
  • Beschwerdekommission für Bodenverbesserungen
  • Beschwerdekommission für Verwaltungsangelegenheiten
  • Datenschutzkommission
  • Finanzmarktaufsicht (FMA)-Beschwerdekommission
  • Landesgrundverkehrskommission
  • Landessteuerkommission
Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) ist ein Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Das Land Liechtenstein besitzt die Aktienmehrheit. Die LLB-Gruppe bietet ihren Kunden Dienstleistungen im Wealth Management an: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services. (Gründung LLB, 1861)
Privatunternehmen mit Landesbeteiligung
  • Liechtensteinische Landesbank AG-Verwaltungsrat
  • Liechtensteinische Post AG-Verwaltungsrat
  • Radio L