Home
Grundlagen
Separator
Grundlagen
Die Verfassung - auch Grundgesetz genannt - legt die politische Grundordnung eines Staates fest und regelt die Ausübung und Begrenzung der Staatsgewalt. Hinter den modernen Verfassungen steht eine lange Entwicklungsgeschichte.
Die Erklärung der Menschenrechte 1776
Separator
Die Erklärung der Menschenrechte 1776
Englische Siedler erkämpften sich Grundrechte und Unabhängigkeit für die Kolonien in der «neuen Welt».
Rätische und fränkische Zeit
Separator
Rätische und fränkische Zeit
Zur Zeit um Christi Geburt unterwerfen die Römer die rätischen Volksstämme. Um 800 führte Karl der Grosse in Churrätien die fränkische Grafschaftsverfassung ein. Damit wurde die Einteilung in die Landschaften Vaduz und Schellenberg gemacht.
Entstehung der Verfassung von 1921
Separator
Entstehung der Verfassung von 1921
Im Zuge der aufkommenden demokratischen Gesinnung nach dem Ersten Weltkrieg wurde in Liechtenstein der konstitutionelle monarchistische Verfassungsstaat durch den monarchistisch-demokratisch-parlamentarischen Rechtsstaat abgelöst.
Alle schliessen | Alle öffnen


Separator


Wusstest Du
1799 war Liechtenstein zum letzten Mal ein Kriegsschauplatz. Die Franzosen zogen durchs Land und belagerten Feldkirch.
Separator
1799 war Liechtenstein zum letzten Mal ein Kriegsschauplatz. Die Franzosen zogen durchs Land und belagerten Feldkirch.
Mehr über...
Die Beziehungen Liechtensteins zur UNO
Separator
Die Beziehungen Liechtensteins zur UNO
Nach der Gründung der Vereinten Nationen wurde Liechtenstein Mitglied beim Statut des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag. Als Nichtmitgliedstaat der UNO war dies lange Zeit die einzige vertragliche Beziehungsbasis unseres Landes zur UNO.
Separator
Ziele und Prioritäten der liechtensteinischen Aussenpolitik
Separator
Ziele und Prioritäten der liechtensteinischen Aussenpolitik
Leitlinien für die internationale Zusammenarbeit sind die Wahrnehmung der eigenen Staatsinteressen, der Schutz der Landesangehörigen sowie die Solidarität mit der internationalen Staatengemeinschaft.